Hochdruckreiniger – praktischer Helfer

Hochdruckreiniger – praktischer Helfer

Hochdruckreiniger mit WPC FliesenGanz gleich, ob es um die Autowäsche, die Reinigung von Wänden, Treppenstufen, WPC-Fliesen oder Pflastersteinen geht, der Einsatz eines Hochdruckreiniger wirkt wahre Wunder. Dabei müssen es gar nicht immer die teuersten Hochdruckreiniger Modelle sein. Auch ein günstiger Hochdruckreiniger erfüllt durchaus seinen Zweck.

Der praktische Einsatz von Hochdruckreinigern

Hochdruckreiniger, auch als Dampfstrahler bekannt, sind ausgesprochen effektiv für alle Reinigungsarbeiten im Außenbereich. Hauptsächlich werden damit Außenanlagen und Automobile gereinigt. Die Wirkungsweise beruht auf den eingebauten Kompressor. Mit seiner Hilfe wird ein sehr hoher Wasserdruck aufgebaut, der dann mit enormer Geschwindigkeit durch eine Düse gepresst wird. Dem so entstehenden Wasserstrahl kann kein Schmutz standhalten.

Autowäsche und Außenreinigung mit dem Hochdruckreiniger

Möchte man sein Auto mit dem Hochdruckreiniger waschen, ist besondere Vorsicht geboten. Reinigt man eine Fläche zu lange oder kommt ihr mit dem Wasserstrahl zu nahe, kann der Autolack durchaus Schaden nehmen. Daher ist die Einhaltung eines Mindestabstandes oder die Verringerung des Wasserdrucks unbedingt zu empfehlen. Auch so lassen sich alle Bereiche des Autos hervorragend säubern. Ganz besonders gute Ergebnisse kann man mit dem Hochdruckreiniger an den Felgen erzielen. Der starke Wasserstrahl dringt mühelos auch in die kleinsten Ecken und Nischen. Jeder Schmutz wird mühelos entfernt.
Die Reinigung von Außenanlagen bezieht sich meistens auf die Säuberung von Hauswänden, Pflastersteinen oder Dachziegeln. Oberflächliche Verschmutzungen wie eingetrockneter Dreck oder hartnäckiger Moosbefall haben absolut keine Chance gegen den harten Wasserstrahl eines Hochdruckreiniger.

Professionelle Hochdruckreiniger bieten noch weitere Möglichkeiten

Etwas verbesserte Hochdruckreiniger kommen im professionellen Bereich zum Einsatz. Hierzu zählen beispielsweise Landschaftsgärtner oder Malereibetriebe. Diese deutlich kostspieligeren Geräte verfügen über verschiedene zusätzliche Möglichkeiten, die speziell im professionellen Bereich benötigt werden. So gibt es unter anderem Modelle, die über einen Verbrennungsmotor verfügen und daher auch an Orten eingesetzt werden können, an denen kein Stromanschluss zur Verfügung steht. Auch können manche Modelle das Spritzwasser zuvor erhitzen, um eine noch bessere Reinigungswirkung zu ermöglichen.

Die Arbeit mit dem Hochdruckreiniger

Die Inbetriebnahme eines Hochdruckreinigers ist ausgesprochen einfach. Über ein Verlängerungskabel wird das Gerät zunächst mit dem Stromnetz verbunden. Über einen gewöhnlichen Gartenschlauch wird der Wasseranschluss hergestellt. Schon kann das Gerät in Betrieb genommen werden und seine Arbeit verrichten. Solide und verlässliche Geräte können bereits ab etwa 150 Euro im Baumarkt oder bei entsprechenden Fachhändlern im Internet erworben werden. Solche Geräte reichen für den Heimgebrauch auf jeden Fall aus.

Fazit

Die Arbeit mit dem Hochdruckreiniger macht wirklich Spaß, da sich mühelos alle möglichen Flächen wie WPCFliesen im Garten reinigen lassen. Sollte der Bedarf allerdings so gering sein, dass sich eine Anschaffung nicht lohnt, kann man sich bei vielen Baumärkten auch ein Gerät ausleihen.

Gartenexperte

Ich bin seit vielen Jahren im Onlinehandel tätig und interessiere mich insbesondere für den Bereich Social Media im Handel. Meine Blogthemen erscheinen in lockeren Abständen und sollen unterhalten - sind aber facettenreich und reichen von alltäglichen bis speziellen Themen.

2 Comments
dolomita1

Das Problem bei diesen Geräten ist daß man immer gleich sehr naß wird. Der Druck ist zu stark. Aber anders wird er wohl auch nicht seinen Zweck erfüllen und den Boden entsprechend reinigen können

Reply
dermann1000

das wäre mal eine sehr interessante Alternative zum tägl schrubben. Vielleicht kaufe ich mir so ein Gerät ja noch diesen sommer. Danke für das Teilen des Beitrages

Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.