Schmuck Finger-Schienen

Finger-Schienen: So gesund kann schicker Schmuck sein

Schmuck Finger-Schienen accessory-70437_1280
Unsere Hände sind ein Wunderwerk der Evolution, mit dem wir tagtäglich die erstaunlichsten Leistungen und Kunststücke vollbringen. Darüber denken wir im Normalfall gar nicht weiter nach – bis vielleicht einmal der Tag kommt, an dem wir Arthrose, Arthritis, Rheuma oder andere gesundheitliche Probleme an den in Mitleidenschaft gezogenen Fingern unserer schmerzenden Hände abzählen können. Was nun folgt, ist ein Gang zum Arzt und mit großer Wahrscheinlichkeit dann auch die notwendige Verschreibung einer schützenden und stabilisierenden Fingerorthese. Das waren bislang, insbesondere für modebewusste Frauen mit hohen Ansprüchen an das persönliche Erscheinungsbild, keine schönen Aussichten. Doch inzwischen gibt es, einer findigen Designerin sei Dank, therapeutisch voll funktionsfähige Schmuck Finger-Schienen aus Silber und Gold. Und die sehen so atemberaubend ästhetisch und glamourös exklusiv aus, dass frau auch liebend gerne ihre völlig gesunden Hände damit
glanzvoll schmücken möchte.

Wozu dienen Schmuck Finger-Schienen?

Die Gelenke in unseren Fingern müssen fast pausenlos Schwerstarbeit leisten. Da verwundert es nicht, dass irgendwann ganz normale Abnutzungserscheinungen, aber auch entzündliche Prozesse oder anderweitige Erkrankungen den Gelenken höchst schmerzhaft zusetzen können. In diesen Fällen kann es medizinisch empfehlenswert sein, die betroffenen Fingergelenke zu schienen, zu stabilisieren oder einfach auch nur mal für eine Weile ruhig zu stellen und somit von abträglicher Bewegungsbelastung wohltuend zu entpflichten. All diese Aufgaben werden von Fingerorthesen, also von Finger-Schienen erledigt. Patienten mit Rhiz-Arthrose, Heberden-Arthrose oder Bouchard-Arthrose kennen das aus eigener Betroffenheit ebenso gut wie Menschen mit rheumatoider Arthritis oder mit anderweitig bedingter Fingergelenks-Instabilität. Die Vielfalt der Feinde unserer Fingergelenke ist erschreckend. Und füllt die Praxen spezialisierter Orthopäden mit regelmäßiger Zuverlässigkeit.

Gold und Silber Schmuck lieb ich sehr …

Christina Weskott gebührt das Verdienst, sich in Sachen Fingerorthesen über die rein medizinische Funktionalität hinaus der anspruchsvollen Ästhetik hochwertiger Gesundheitstechnik zugewandt zu haben. Die von ihr ge- und erschaffene Kollektion buchstäblich brillanter Schmuck Finger-Schienen aus luxuriös schimmernden Edelmetallen hat mit staubigem Sanitärhausmief rein gar nichts mehr zu tun. Hier werden die behandlungsbedürftigen Finger nämlich mit absolut formvollendetem Gold und Silber verwöhnt und dabei ebenso sanft wie sicher wieder auf den rechten Weg gebracht. Sogar dem Thema Daumenschiene gewinnt Frau Weskott eine verblüffend visuelle Seite ab, die auch verwöhnteste Schmuckfetischistinnen begeistert und überzeugt. Kein Wunder, dass es dafür sogar schon im Jahr 2010 den heiß begehrten „reddot design award“ gegeben hat. Ganz ohne Frage sind die Schmuck Kreationen von Christina Weskott derart schmückend, dass solvente Frauen auf der Suche nach extravaganten Edel-Accessoires hier auch ohne ärztliche Diagnose und ohne Beschwerden schnell schwach werden.

Salutogenes Shoppen war nie schöner. Allerdings auch niemals kostspieliger. Denn dass die Krankenkassen hier bei der Erstattung der Kosten den Biss verweigern, lässt sich unschwierig denken.

Gartenexperte

Ich bin seit vielen Jahren im Onlinehandel tätig und interessiere mich insbesondere für den Bereich Social Media im Handel. Meine Blogthemen erscheinen in lockeren Abständen und sollen unterhalten – sind aber facettenreich und reichen von alltäglichen bis speziellen Themen.

1 Comment
Martin

Besonders Frauen kennen das Problem: Da hat man das ultimative Geschmeide seiner Träume endlich gefunden, aber leider in der gut sortierten Modeschmuckabteilung. Wer keine Nickelallergie hat, und wer von Kupfer, Messing & Co. auch keine hässlichen grünschwarzen Flecken auf der Haut bekommt, dem wird das wahrscheinlich nichts ausmachen.

Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.