Damiana (Turnera diffusa)

Heilpflanze Damiana (Turnera diffusa)

Damiana Aphrodisiac Herb © marilyn barbone - Fotolia.com

Damiana (Turnera diffusa)

Damiana ist eine Heilpflanze, die aus Mittelamerika und Südamerika stammt und hier bereits von den mexikanischen Ärzten gegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit, aber auch gegen vielerlei sexuelle Störungen verwendet wurde. Gut kann man diese Heilpflanze übrigens als Likör verwenden, in der Medizin jedoch wird diese hauptsächlich als Tee verabreicht. Die Pflanze, welche man am besten im Frühjahr sammelt, wird heute vorwiegend als Aphrodisiakum benutzt, doch auch gegen diverse andere gesundheitliche Probleme kann die Damiana eingesetzt werden. Besonders hervorzuheben ist ihre gute Wirkung gegen asthmatische Erkrankungen, denn diese enthält eine enorm hohe Anzahl an ätherischen Ölen, welche die Bronchien entkrampfen. Auch die Verdauungsorgane werden durch die Damiana gestärkt; somit wird diese Heilpflanze auch gerne gegen Bauchschmerzen eingesetzt. Da ihr ebenso entkrampfende Eigenschaften zugeschrieben werden, kann die Pflanze auch gut gegen Menstruationsbeschwerden helfen. Ebenso wirkt die Damiana positiv auf das menschliche Nervensystem – bei nervöser Anspannung und selbst bei Depressionen wirkt die Damiana wahre Wunder. Jedoch auch bei Stress, Überarbeitung oder Schlafstörungen soll Damiana sehr gut helfen.
Um einen Tee herzustellen, benötigt man nur etwa ein bis zwei Teelöffel des Krautes, übergießt dieses mit kochendem Wasser und lässt den Tee etwa fünf Minuten ziehen. Gut kann man diesen mit Honig süßen und erhält so einen wohlschmeckenden und sehr gesunden Tee, der in kleinen Schlucken getrunken werden sollte.

medizinische und kosmetische Verwendung

Kenner schwören zudem darauf, das Kraut der Damiana zu rauchen. Auch in diesem Fall entfaltet dieses seine entspannende Wirkung schnell.
Übrigens wird dieses Kraut auch gerne als potenzsteigerndes Mittel eingesetzt und ist für viele eine gute Alternative zu Viagra. Libido von Mann und Frau gleichermaßen kann mit Hilfe dieser Heilpflanze gesteigert werden. Am Menschen wurden die Eigenschaften der Damiana jedoch noch relativ wenig erforscht; Tierversuche allerdings wurden zahlreiche durchgeführt.
Bei dieser Heilpflanze handelt es sich um einen kleinen Strauch, der in der Regel etwa einen Meter hoch wird. Botaniker zählen diesen Strauch zur Gattung der Passionsblumengewächse.
Heute ist Damiana eine legale Droge, die einen fast rauschähnlichen Zustand herbeirufen kann. Jedoch sollte man dennoch Vorsicht walten lassen, denn zu viel des Krautes kann schlimmstenfalls Leberschäden verursachen.

Gartenexperte

Ich bin seit vielen Jahren im Onlinehandel tätig und interessiere mich insbesondere für den Bereich Social Media im Handel. Meine Blogthemen erscheinen in lockeren Abständen und sollen unterhalten - sind aber facettenreich und reichen von alltäglichen bis speziellen Themen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.